Endokrinologie

Die Endokrinologie nimmt sich der Krankheiten der botenstoffbildenden Drüsen an. Tägliche Routine sind dabei die Bestimmung der Botenstoffe (= Hormone).

Zum Beispiel die Hormone der Schilddrüse (TSH, FT3, FT4, Anti-TPO-Antikörper, TRAK) bei

  • Schilddrüsenunterfunktion = Hypothyreose
  • Schilddrüsenüberfunktion = Hyperthyreose

Die Bestimmung der Hormone der Nebennierenrinde z.B. bei:

  • Bluthochdruck (Cortisol, ACTH)
  • Diabetes mellitus (Insulin, Auto-Antikörper, HBA1c, oraler Glukosetoleranztest)

Oder auch im Rahmen der Reproduktionsmedizin bei

  • bestehendem Kinderwunsch (FSH, LH, Prolaktin, Progesteron). 

Ihre Ansprechpartner im Bereich Endokrinologie:

Dr. med. Stephan Kettermann
Facharzt für Laboratoriumsmedizin
Facharzt für Innere Medizin
0385-64424-232

Dr. med. Frank Wegner
Facharzt für Laboratoriumsmedizin
0385-64424-254

Wolfgang Altrogge
Facharzt für Laboratoriumsmedizin
0385-64424-252

Zurück zu den Fachgebieten